Öffentliche Bekanntmachung zu Mehrjahresbescheiden

Öffentliche Festsetzung der Grundsteuer und der Hundesteuer für das Jahr 2018 gemäß § 27 Abs. 3 Grundsteuergesetz (GrStG) vom 07.08.1973 (BGBl. I S. 965), zuletzt geändert durch Artikel 38 des Gesetzes vom 19.12.2008 (BGBl. I S. 2794).

Informationen zu den Mehrjahresbescheiden
Die Gemeinde Bosau informiert alle Steuerpflichtigen der Gemeinde Bosau, dass auch in diesem Jahr keine Steuerbescheide versandt werden.
Die jeweils fälligen Beträge bitten wir, dem letzten gültigen Steuerbescheid zu entnehmen.

Weiterlesen...

Bauleitpläne Online

Die rechtskräftigen Bauleitpläne (Bebauungspläne, Flächennutzungspläne, Innen- und Außenbereichssatzungen, u. a.) der amtsangehörigen Gemeinden sind nun online einsehbar. -klicken Sie einfach hier-

Ihre Beteiligung an künftigen Bauleitverfahren:

Das Baugesetzbuch gibt Ihnen das Recht, sich an laufenden Bauleitplanverfahren zu beteiligen.

•    Auf BOB-SH können Sie dieses Recht künftig bequem online wahrnehmen.
•    Vor Ort bei Ihrer Verwaltung oder auf dem Postweg können Sie Ihre Stellungnahme auch einreichen.

 

Öffentliche Bekanntmachung

Datenübermittlung nach Wehrpflichtgesetz im Jahr 2018 für den Jahrgang 2001

Aufgrund § 18 Abs. 7 Satz 2 Melderechtsrahmengesetz in der zurzeit gültigen  Fassung weist die Gemeinde Bosau darauf hin, dass Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit, die im Jahr 2019 das 18. Lebensjahr vollenden, der einmal jährlich stattfindenden Datenübermittlung gemäß § 58 Wehrpflichtgesetz in der Fassung der Bekanntmachung vom 16. September 2008 (BGBl. I S. 1886), zuletzt geändert durch Art. 1 der Gesetzes zur Änderung wehrrechtlicher Vorschriften vom 28. April 2011 (BGBl. I S. 678), widersprechen können.

Weiterlesen...

Bekanntmachung

Betr.: Knick-, Hecken und Baumpflege an öffentlichen Wegen in der Gemeinde Bosau
Durch das Ordnungsamt der Gemeinde Bosau werden die Grundstückseigentümer, Nut-zungsberechtigte usw. gem. § 33 Abs. 3 und 4 des Straßen- und Wegegesetzes aufgefordert, Knicks, Hecken und Bäume an öffentlichen Straßen und Radwegen zurückzuschneiden, da-mit eine Gefährdung des Straßenverkehrs ausgeschlossen wird. Erforderlich ist, dass ein Lichtraumprofil in einer Höhe von 4,50 m, gemessen vom äußeren Rand der Bankette, von Ästen, Zweigen usw. freigehalten wird.
Nach § 27a Landesnaturschutzgesetz dürfen Knicks, Hecken, Bäume und anderes Gebüsch, sowie sonstige Gehölze nur in der Zeit vom 01. Oktober bis 28. Februar gerodet, gefällt, auf den Stock gesetzt, oder auf sonstige Weise beseitigt werden.
Zur Beseitigung der pflanzlichen Abfälle (Zweige usw.) wird auf die Landesverordnung über die Beseitigung von pflanzlichen Abfällen außerhalb von Beseitigungsanlagen hingewiesen.
Das Ablagern von Zweigen, Baumteilen usw. auf den Böschungen, Banketten, Seiten- und Sicherheitsstreifen ist nach Beendigung der Arbeiten nicht gestattet. Soweit aus früheren Rückschnitten noch Zweige abgelagert sind, werden die Grundstückseigentümer gebeten, die Zweige soweit zurückzuräumen, dass die Banketten und Gräben durch den beauftragten Un-ternehmer der Gemeinde maschinell in einer Breite von ca. 1,50 m gemäht werden können.
Auf den vorstehenden Sachverhalt wird allgemein mit der Bitte um Beachtung hingewiesen.
Hutzfeld, den 13. September 2017
Az .: III 11 - 210.5
                                                                                     Gemeinde Bosau
                                                                                    Der Bürgermeister
                                                                                   gez. Mario Schmidt

Bekanntmachung

Glas(faser)klare Zukunft für unsere Gemeinde

Breitbandversorgung als Teil moderner Daseinsvorsorge

Eine flächendeckende Versorgung mit Breitband-Internet ist eine der entscheidenden Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft unserer schönen Gemeinden. Da aber die Privatwirtschaft dies nicht leistet und der freie Markt hier versagt hat, müssen wir Kommunen uns selber helfen. Daher ist unsere Gemeinde der neuen Breitband-Sparte des Zweckverbands Ostholstein (ZVO) beigetreten. Insgesamt haben sich 29 Ostholsteinische Gemeinden zusammengetan, um den Auf- und Ausbau eines kommunalen Breitbandnetzes zu realisieren.

Weiterlesen...

Bekanntmachung

Satzung für Sondervermögen der Gemeinde Bosau
für die Kameradschaftspflege der Freiwilligen Feuerwehren


Aufgrund des § 2 a des Gesetzes über den Brandschutz und die Hilfeleistungen der Feuerwehren (Brandschutzgesetz - BrSchG) in Verbindung mit § 4 der Gemeindeordnung (GO) für Schleswig-Holstein, beide in der jeweils gültigen Fassung, werden nach Beschluss der Gemeindevertretung vom 08.12.2016 folgende Satzungen der Gemeinde für das Sondervermögen für die Kameradschaftspflege der Freiwilligen  Feuerwehren Bosau erlassen.

Weiterlesen...