Bekanntmachung

Betr.: Knick-, Hecken und Baumpflege an öffentlichen Wegen in der Gemeinde Bosau
Durch das Ordnungsamt der Gemeinde Bosau werden die Grundstückseigentümer, Nut-zungsberechtigte usw. gem. § 33 Abs. 3 und 4 des Straßen- und Wegegesetzes aufgefordert, Knicks, Hecken und Bäume an öffentlichen Straßen und Radwegen zurückzuschneiden, da-mit eine Gefährdung des Straßenverkehrs ausgeschlossen wird. Erforderlich ist, dass ein Lichtraumprofil in einer Höhe von 4,50 m, gemessen vom äußeren Rand der Bankette, von Ästen, Zweigen usw. freigehalten wird.
Nach § 27a Landesnaturschutzgesetz dürfen Knicks, Hecken, Bäume und anderes Gebüsch, sowie sonstige Gehölze nur in der Zeit vom 01. Oktober bis 28. Februar gerodet, gefällt, auf den Stock gesetzt, oder auf sonstige Weise beseitigt werden.
Zur Beseitigung der pflanzlichen Abfälle (Zweige usw.) wird auf die Landesverordnung über die Beseitigung von pflanzlichen Abfällen außerhalb von Beseitigungsanlagen hingewiesen.
Das Ablagern von Zweigen, Baumteilen usw. auf den Böschungen, Banketten, Seiten- und Sicherheitsstreifen ist nach Beendigung der Arbeiten nicht gestattet. Soweit aus früheren Rückschnitten noch Zweige abgelagert sind, werden die Grundstückseigentümer gebeten, die Zweige soweit zurückzuräumen, dass die Banketten und Gräben durch den beauftragten Un-ternehmer der Gemeinde maschinell in einer Breite von ca. 1,50 m gemäht werden können.
Auf den vorstehenden Sachverhalt wird allgemein mit der Bitte um Beachtung hingewiesen.
Hutzfeld, den 13. September 2017
Az .: III 11 - 210.5
                                                                                     Gemeinde Bosau
                                                                                    Der Bürgermeister
                                                                                   gez. Mario Schmidt

Wahlbekanntmachung



1. Am 24. September 2017
    findet die

    Wahl zum 19. Deutschen Bundestag

    statt.
    
    Die Wahl dauert von 08:00 bis 18:00 Uhr.
    
2. Die Gemeinde  ist in folgende vier Wahlbezirke eingeteilt.
    
    Wahlbezirk 1: Bosau und die Ortsteile Bichel, Kleinneudorf, Löja, Wöbs
    Wahlraum: 23715 Bosau, Bischof-Vicelin-Damm 11, Haus des Kurgastes
    
    Wahlbezirk 2: Ortsteile Brackrade, Hassendorf, Hutzfeld
    Wahlraum: 23715 Bosau-Hutzfeld, Am Ehrenmal 5, Feuerwehrgerätehaus
    
    Wahlbezirk 3: Ortsteile Braak, Kiekbusch, Klenzau, Liensfeld
    Wahlraum: 23715 Bosau-Liensfeld, Am Heller 2, Dorfgemeinschaftshaus
    
    Wahlbezirk 4: Ortsteile Majenfelde, Quisdorf, Thürk
    Wahlraum: 23715 Bosau-Majenfelde, Majenfelder Landstr. 12 a,
                      FF-Geräte- u. Dorfgemeinschaftshaus
   

Weiterlesen...

Bekanntmachung

der Gemeindebehörde
über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis
und die Erteilung von Wahlscheinen
für die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am 24. September 2017

1. Das Wählerverzeichnis zur Bundestagswahl für die Gemeinden des Amtes Großer Plöner See wird in der Zeit vom 04. September 2017 bis 08. September 2017 während der allge-meinen Öffnungszeiten im Amt Großer Plöner See, Heinrich-Rieper-Str. 8, 24306 Plön für Wahlberechtigte zur Einsichtnahme bereitgehalten (der Ort der Einsichtnahme ist barrierefrei). Jeder Wahlberechtigte kann die Richtigkeit oder Vollständigkeit der zu seiner Person im Wählerverzeichnis eingetragenen Daten überprüfen. Sofern ein Wahlberechtigter die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Daten von anderen im Wählerverzeichnis eingetragenen Perso-nen überprüfen will, hat er Tatsachen glaubhaft zu machen, aus denen sich eine Unrichtigkeit oder Unvollständigkeit des Wählerverzeichnisses ergeben kann. Das Recht auf Überprüfung besteht nicht hinsichtlich der Daten von Wahlberechtigten, für die im Melderegister ein Sperrvermerk gemäß dem § 21 Abs. 5 des Melderechtsrahmengesetzes entsprechenden Vorschriften der Landesmeldegesetze eingetragen ist.

Weiterlesen...

Bekanntmachung

Glas(faser)klare Zukunft für unsere Gemeinde

Breitbandversorgung als Teil moderner Daseinsvorsorge

Eine flächendeckende Versorgung mit Breitband-Internet ist eine der entscheidenden Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft unserer schönen Gemeinden. Da aber die Privatwirtschaft dies nicht leistet und der freie Markt hier versagt hat, müssen wir Kommunen uns selber helfen. Daher ist unsere Gemeinde der neuen Breitband-Sparte des Zweckverbands Ostholstein (ZVO) beigetreten. Insgesamt haben sich 29 Ostholsteinische Gemeinden zusammengetan, um den Auf- und Ausbau eines kommunalen Breitbandnetzes zu realisieren.

Weiterlesen...

Bekanntmachung

Öffentliche Festsetzung der Grundsteuer und der Hundesteuer für das Jahr 2017 gemäß § 27 Abs. 3 Grundsteuergesetz (GrStG) vom 07.08.1973 (BGBl. I S. 965), zuletzt geändert durch Artikel 38 des Gesetzes vom 19.12.2008 (BGBl. I S. 2794).


Informationen zu den Mehrjahresbescheiden

Die Gemeinde Bosau informiert alle Steuerpflichtigen der Gemeinde Bosau, dass auch in diesem Jahr keine Steuerbescheide versandt werden.
Die jeweils fälligen Beträge bitten wir, dem letzten gültigen Steuerbescheid zu entnehmen.

Weiterlesen...

Bekanntmachung

Satzung über die Hebesätze der Realsteuern in der Gemeinde Bosau

Aufgrund des § 4 der Gemeindeordnung für Schleswig-Holstein, des § 25 des Grundsteuergesetzes und des § 16 des Gewerbesteuergesetzes in der jeweils geltenden Fassung wird nach Beschlussfassung durch die Gemeindevertretung
vom 08. Dezember 2016 folgende Satzung erlassen:
 

Weiterlesen...