Die Gemeinde Bosau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter

für die Betreuung und Integration von Flüchtlingen

in der Gemeinde Bosau und den Gemeinden des Amtes Großer Plöner See

 

Zu den Aufgaben gehören:

 

  • Ansprechpartner bzw. -partnerin für die der Gemeinde Bosau und dem Amt Großer Plöner See zugewiesenen Flüchtlinge

  • Beratung und Begleitung im Integrationsprozess, insbesondere Unterstützung bei alltäglichen Fragestellungen und Betreuung mit dem Ziel der Hilfe zur Selbsthilfe, um ein eigenständiges integriertes Leben führen zu können

  • Koordinierung von ehrenamtlichem Engagement im Rahmen der Willkommens-kultur

Gesucht wird:

 Eine Person,

  • die engagiert, selbstständig und teamorientiert arbeitet,

  • über ein sicheres Auftreten und ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten verfügt,

  • die kommunikativ ist und gute Koordinationsfähigkeiten besitzt,

  • die mindestens über gute englische Sprachkenntnisse verfügt; eine weitere Fremdsprache wäre wünschenswert,

  • die entscheidungs- und verantwortungsfreudig handelt und selbstständig arbeiten kann,

  • die offen gegenüber anderen Kulturen ist und

  • die Führerscheinklasse B besitzt.

Die Stelle ist vorerst bis zum 31.12.2016 befristet. Die Eingruppierung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den Sozial- und Erziehungsdienst in der Entgeltgruppe 6. Berufserfahrung bzw. im öffentlichen Dienst erworbene Stufen werden im Rahmen des TVöD bei der Stufenzuordnung entsprechend berücksichtigt. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Herr Boye unter der Rufnummer 04522 / 747143 zur Verfügung.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 03. November 2015 an den Bürgermeister der Gemeinde Bosau, Frau Meyer, Heinrich-Rieper-Straße 8, 24306 Plön erbeten.

Gemeinde Bosau

-Der Bürgermeister-

gez. Mario Schmidt